Kleine Fernsehkritik

Heute markiert das Ende der „langen Sommerpause“ (Zitat ARD.de) von Schmidt & Pocher und damit ist das bipolare duo infernale der deutschen Fernsehunterhaltung zurück. Zum Einstieg hatte man sich Thomas Gottschalk eingeladen, der alleine schon bipolare Reaktionen auszulösen im Stande ist. Abgesehen davon, daß der „ungekrönte König des deutschen Fernsehens“ (Zitat Pocher) erschreckend alt geworden ist seit den Zeiten als auch ich keine Ausgabe von Wetten, dass? verpassen durfte, hat er so gut wie die Sendung gerettet.

Oliver Pocher, der Anfang des Jahres noch von Steven Colbert runtergeputzt worden ist, hatte gefühlte 1,5 gute Witze auf seiner Seite. Einen davon hat Thommy Gottschalk korrekt diagnostiziert, den anderen hatte Pocher als Telefontante mit dem Anruf bei Günther Jauch. Eine schöne Idee, die ziemlich im Sande verlaufen ist. Jauch allerdings hat es geschafft, per Telefon mehr Lacher zu bekommen als Pocher und Schmidt zusammen. Und telefonieren konnte Manuel Andrak auch besser.

Schmidt und Gottschalk zusammen geben auch in hübsches Duo ab, wenn wohl auch das gegenseitige „Deine-Sendung-ist-millionenmal-kleiner/größer-als-meine“ nicht über mehr als eine Show tragen würde. Besser als die Raabs dieser Welt sind sie allemal. Allerdings sind die Anspielungen dann nur noch von der gerade-noch-so-werberelevanten Zielgruppe zu verstehen und das ist dann eigentlich nur noch televisuelle Nostalgie in Selbstbeschau?

Achja: Gottschalk macht eine nette Reich-Ranicki-Parodie. Oliver Pochers Gottschalk-Parodie hinter die von Bernhard Hoëcker und Ingolf Lück zu setzen ist aber mehr als antiklimatisch.

(Foto: “Yeti TV” auf Flickr von Goldenknabe, CC2.0)

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rot-Grün-Blau, Und der Tag der war blau

2 Antworten zu “Kleine Fernsehkritik

  1. Vanita

    Das Höckerchen ist doch sowieso kaum zu schlagen. ;-)

    Hier ist noch was für den anderen Blog: http://www.funnyordie.com/videos/64ad536a6d

  2. Dominik Fungipani

    Oh, Frau Hilton kann lustig sein? Das ist neu. Schöner Spot mit guter Stoßrichtung. McCains Werbefuzzis sollten sowieso mehr Vorsicht walten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s