Am siebten Tag sollst Du ruhen

24season7

Aber nicht so Jack Bauer. Gestern startete die siebte Staffel 24 nach längerer, Autorenstreik-bedingter Pause und es sieht aus, als lohne sich das Einschalten. Ich persönlich bin während der vierten Staffel ausgestiegen, weil mir die Handlung zu formalistisch wurde; in der Tat liest sich die Liste der wiederholt verwendeten Plotelemente auf Wikipedia äußerst amüsant. Man scheint sich aber dieser Probleme bewusst zu werden und geht auch das andere große Thema an: darf Jack Bauer eigentlich jeden foltern/erschießen/sonstwie unmenschlich behandeln, der ihm nicht passt?

Die Liste der Producers, Executive Producers and Co-Executive Producers im Vorspann der Serie ist zwar mittlerweile so lang geworden, daß es schon lächerlich wirkt, aber es ist neues Personal an Bord, das für interessante Wendungen spricht:

Schon seit Staffel 6 (damals als Autor, jetzt als Executive Producer) ist Manny Coto dabei, der zuletzt die vierte Staffel von Star Trek: Enterprise gerettet hat, wenn auch nur dramaturgisch. Die Einschaltquoten reichten leider nicht mehr für das, was sicher die beste fünfte Staffel aller Trek-Serien geworden wäre. Außerdem von der Enterprise, allerdings von Jean-Luc Picards Modell, heuert Brannon Braga als Co-Executive Producer bei 24 an.

Auch auf Schauspieler-Seite gibt es erfreuliche neue Gesichter, die es fast verschmerzen lassen, daß auch die unsägliche Kim Bauer wieder auftreten wird: Die von mir hochgeschätzte Janeane Garofalo ist Teil der Cast und John Billingsley (Star Trek: Enterprise) darf als Gaststar in Rekordzeit komplizierte elektronische Bauteile zusammensetzen. Daß 24 nur die Illusion von Echtzeit vermittelt ist wohl hinlänglich bekannt und wird zusammen mit einigen anderen Klischees in den ersten 17 Minuten der ersten Folge eindrücklich präsentiert. Aber wen stört das schon, solange die Spannung stimmt, meinen die Kollegen von Serienjunkies.de in einem ausgezeichneten Artikel zum Thema. Diese Serie auf DVD zu kaufen ist zwar unvermeidlich, der wer möchte schon Werbung sehen, aber ein wiederholtes Sehen würde doch zu sehr die Logik-Lücken aufzeigen.

Daher gibt es an dieser Stelle auch Applaus für Premiere, die die siebte Staffel erstmals fast zeitgleich mit der US-Ausstrahlung zeigen. Als Randbemerkung sei hier gestattet, daß solche Maßnahmen vermutlich die einzige Chance für Pay-TV in Deutschland sind, seine Existenz zu rechtfertigen und nicht bloßer Fußballsender zu sein.

Für alle, die kein Premiere haben, bleibt der Blick über den Teich, oder ins Internet. Die ersten 17 Minuten gibt es denn auch hier zu sehen (via SeriesBlog). Viel Vergnügen.

Vodpod videos no longer available.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blau ja, Realität nur bedingt, Rot-Grün-Blau

2 Antworten zu “Am siebten Tag sollst Du ruhen

  1. Hey du.
    Da schneidest du ja mal ein Thema an, zu dem sich ein Kommentar von mir eignet. ^_-
    Ich persönlich habe erst vor kurzem mit 24 angefangen, und es irgendwie geschafft, innerhalb von 2 Monaten die ersten 6 Staffeln hinter mich zu bringen. Nach und nach war es wirklich äußerst fragwürdig, ob das Thema jemals von islamistischen Terroristen abkommen würde, welche stets nur in L.A. böse Dinge tun.
    Jedoch muss ich der 7. Staffel wirklich frischen Wind zusprechen, und bin gespannt was daraus wird.
    Grüße vom Niederrhein! :)
    PS: Wer ist denn „katjung“? ^^

  2. Dominik Fungipani

    Freut mich, daß Du was in meinen Ergüssen für Dich gefunden hast. :-)
    6 Staffeln in 2 Monaten? Wow, und ich dachte, ich konsumiere viel, hehe. Aber dann verstehst Du ja noch besser als ich selber, warum ich nach drei Staffeln alles etwas zu selbst-wiederholend fand. Spannend, ja, unbestritten. Aber ich erwarte irgendwie mehr vom Fernsehen.

    Öhm, wer soll denn „katjung“ sein? Da klingelt gar nichts bei mir…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s